Einsätze der Baureihe 171 – ehem. 251 DR
Elektrolokomotiven für 50 Hz-Einphasenwechselstrom

Die Triebfahrzeuge der Baureihe 251 waren für den Inselbetrieb mehr als ausreichend im Bw Blankenburg (Harz) beheimatet. Nahezu alle Güterzüge wurden mit zwei Lokomotiven bespannt, an jedem Zugende je eine; damit wurden die betrieblichen Einschränkungen der Spitzkehre in Michaelstein gemindert. In den siebziger Jahren erreichten sie mit 3.500 bis 5.500 km die höchsten monatlichen Laufleistungen.

Der Güterverkehr ließ schon Ende der DDR-Ära nach, doch nach der deutschen Wiedervereinigung ging der Kalkbedarf drastisch gegen Null und der größte Teil der Lokomotiven wurde 1991 im Heimat-Bw abgestellt. Ab Herbst 1992 nahm die Kalkabfuhr, überwiegend mit Zügen nach Salzgitter, wieder zu und der Einsatzbedarf stieg auf werktags sieben Planlokomotiven an.
Die Cargo-Niederlassung Magdeburg setzt die Triebfahrzeuge heute von der Einsatzstelle Blankenburg (Harz), die Lokomotiven gehören jetzt buchmäßig dem Bh Magdeburg-Rothensee, zuvor Bh Halberstadt, in einem 4-tägigen Plan ein, wobei sie die Personenzugleistungen an die ehem. westdeutsche Diesellokomotive der Baureihe 218 des gleichen Heimat-Betriebshofes abgeben mußte.

Die noch elf vorhandenen Maschinen präsentieren sich in vier verschiedenen Farbgebungen. Während die seit 1994 unter Denkmalschutz stehenden 171 001 und 002 im klassichen Reichsbahn-Grün unterwegs sind, zeigt sich die 171 012 im Bordeauxrot. Orientrot mit »Lätzchen« präsentieren sich die 171 005, 009 und 011. Im neuesten DB-Look zeigen sich die 171 003, 004, 008, 013 und 014 in verkehrsrotem Lack.
Von den o.a. Lokomotiven sind 171 005, 009 und 012 bereits seit dem 17.05.2001 und 011 seit dem 04.11.2003 z-gestellt.

Mittelfristig war an eine Ablösung in Form von Diesellokomotiven der Baureihen 232/233 bzw. 241 geplant gewesen. Doch trotz massiver Kritik der örtlichen Anwohner wegen Geruchs- und Lärmbelästigung, entschied man sich vorerst den Betrieb weiterhin mit den sechsachsigen »Holzrollern« fortzuführen. Doch in kürzester Zeit ist wohl mit der Ablösung durch die Baureihen 185 und/oder 189 zu rechnen.



Beschreibung Konstruktion Beheimatungen Hersteller / Abnahmen Technische Daten Bildergalerie