Bahnstromsysteme
Europa und weltweit
Bahnstromsysteme Europa Weitere Bahnstromsyteme Europa Bahnstromsysteme weltweit

Bahnstromsysteme für Vollbahnen in Europa – ab 100 km Elektrifizierung  
  Stromsysteme     Länder
 
  25 kV~, 50 Hz   • Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Kroatien,
• Mazedonien, Portugal, Litauen, Rumänien, Russland, Serbien-Montenegro, Slowakei, Spanien,
• Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn, Weißrussland
 
  15 kV~, 16 Hz *   • Deutschland, Norwegen, Österreich, Schweden, Schweiz
 
  3 kV=   • Belgien, Estland, Italien, Kroatien, Lettland, Luxemburg, Polen, Russland, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien
 
  1,5 kV=   • Frankreich, Irland, Niederlande
 
      * seit 17.10.1995 nunmehr 15 kV~ und 16,7 Hz






Weitere Stromsysteme in Europa  
  Gleichstrom    Länder und Anwendungsgebiete
 
 
   180 V=
  • SIEMENS Straßenbahn in Berlin-Lichterfelde (1881-1891)
 
   500 V=
  • viele Straßenbahnen in ganz Europa
 
   600 V=
  • viele Straßenbahnen in ganz Europa u.a Göteborg
• Trolleybusse in der Schweiz
 
   630 V=
  • U-Bahn London
 
   660 V=
  • Straßenbahn in Blackpool
 
   750 V=
  • Deutschland: S-Bahn Berlin, Albtalbahn
• Großbritannien: Fernbahnen in Südengland
• Straßenbahnen in ganz Europa u.a. Köln/Bonn, Stuttgart, Sheffield
• U-Bahnen u.a. in Berlin, Budapest, Bukarest, Glaskow, Hamburg, München, Nürnberg,
                            Prag, Russland, Stockholm, Wien
 
   800 V=
  • Österreich: Steiermärkische Landesbahnen (StLB), diverse Lokalbahnen von Stern & Hafferl
• Polen: Warschauer Zufuhrbahn
 
   850 V=
  • Österreich: Wiener Lokalbahn
 
   860 V=
  • Schweiz: Montreux-Oberland Bernois Bahn (MOB)
 
   900 V=
  • Österreich: Stubaitalbahn (StB)
• Schweden: Saltsjöbanan
• Schweiz: Gruyère-Fribourg-Morat Bahn (GFM)
 
1.000 V=
  • Schweiz: Sihltal-Zürich-Uetliberg-Bahn (SZU)
 
1.350 V=
  • Schweiz / Italien: Strecke Locarno – Domodossola
 
1.200 V=
  • Deutschland: S-Bahn Hamburg
• Italien: Società Subalpina di Imprese Ferroviarie (SSIF)
• Schweiz: Forchbahn
• Spanien: Sóller Bahn
 
1.500 V=
  • Dänemark: S-Bahn Kopenhagen
• Italien: Circum-Vesuv-Bahn
• Schweiz: Appenzeller Bahnen (AB), Berner Oberlandbahn (BOB), Wengeralp-Bahn (WAB),
                Rhätische Bahn (RhB)
• Spanien: Euko Trenbideak (ET), Ferrocarriles de Via Estrecha (FEVE),
                Ferrocarriles de la Generalitat de Catalunya (FGC)
 
1.650 V=
  • Italien: Straßenbahn Roma Magliana - Ostida Lido
 
2.400 V=
  • Deutschland: Werkbahnen der Lausitzer Braunkohle AG
• Schweiz: Rhätische Bahn (RhB) Chur – Arosa (bis 1997)
 
2.600 V=
  • Italien: Ferrovia Genova – Casella (FGC)
 
3.300 V=
  • Italien: Ferrovia Roma – Viterbo Nord (COTRAL)
 
3.400 V=
  • Italien: Ferrovia Bari Nord
 
4.000 V=
  • Italien: Turin-Ceres-Eisenbahn
 
6.000 V=
  • Russland: Versuchseinrichtungen


  Drehstrom    Länder und Anwendungsgebiete
 
 
0,750 kV, 50 Hz
  • Schweiz: Gornergratbahn
 
1,125 kV, 50 Hz
  • Schweiz: Jungfraubahn
 
3,6 kV, 16 Hz
  • Italien: in Oberitalien von 1912 bis 1976 mittels zweipoliger Oberleitung
 
15 kV, 50 Hz
  • Deutschland: Versuchsfahrten zwischen Zossen und Marienfelde von
  1901 bis 1904 mit dreipoliger Oberleitung


  Einphasenwechselstrom   Länder und Anwendungsgebiete
 
    6,25 kV~, 50 Hz   • Deutschland: Werkbahn der Rheinbraun AG
    6,30 kV~, 25 Hz   • Österreich: Mariazeller Bahn
  11 kV~, 16 Hz   • Schweiz: Rhätische Bahn (RhB), Furka-Oberalp-Bahn (FO)
  15 kV~, 16Hz   • Schweden: S-Bahn Stockholm
• Schweiz: Südostbahn (SOB)
  20 kV~, 50 Hz   • Deutschland: Höllentalbahn (1933 – 1960)
  25 kV~, 50 Hz   • Deutschland: Rübelandbahn im Harz (bis 2005)




Bahnstromsysteme weltweit  
  Gleichstrom    Länder und Anwendungsgebiete
 
     600 V=   • USA: Metro North (Hudson & Harlem Line)
     750 V=   • USA: Long Island Rail Road (LIRR)
  1.200 V=   • Kuba
  1.500 V=
 
 
  • Ägypten, Australien (New South Wales), Indien,
• Japan: JR East, JR West, JR Central, JR Shikoku, verschiedene kleinere Bahnen
• USA: Metra, Northern Indiana Commuter Transpotation District (NICTD)
  2.400 V=   • Kanada
  2.700 V=   • Kanada
  3.000 V=   • Brasilien, Chile, Nordkorea, Südafrika


  Einphasenwechselstrom   Länder und Anwendungsgebiete
 
  11 kV~, 60 Hz   • USA: Metro North Railroad
  12 kV~, 25 Hz   • USA: Amtrak North-East (Boston – New York – Washington DC),
           SEPTA (Region Philadelphia)
  12 kV~, 60 Hz   • USA: Amtrak, Coast Line (New Jersey Transit)
  15 kV~, 20 Hz   • Costa Rica
  20 kV~, 50 Hz   • China, Indien, Iran,
• Japan (JR Hokkaido)
  20 kV~, 60 Hz   • Japan (JR Kyushu)
 
25 kV~, 50 Hz
  • Australien: Queensland Rail (QLD), Westrail (WA)
• Iran, Südafrika
 
25 kV~, 60 Hz
  • Costa Rica, Südkorea,
• USA: Amtrak, New Jersey Transit
 
50 kV~, 60 Hz
  • Kanada: British Columbia (BC Rail),
• Südafrika: Grubenabfuhrbahnen



Allgemeines