Technische Daten der Baureihe 415 – Deutsche Bahn AG
ICE-T – InterCityExpress-Züge mit Neigetechnik
      Beheimatungen Hersteller / Abnahmen Bildergalerie

Geschäftsbereich: DB Fernverkehr AG    
Achsanordnung: 2´2´+(1A)´(A1)´+(1A)´(A1)´+(1A)´(A1)´+2´2´    
Kleinster Zugverband: 4150 + 4151 + 4157 + 4156 + 4155
oder  4110 + 4151 + 4157 + 4156 + 4115
   
Höchstgeschwindigkeit:   230   km/h
Nennleistung gesamt: 3.000   kW
Motoren: Anzahl: 6x 500   kW
  Drehzahl max.: 1.500 e | 3.650   U/min.
  Bauart: 6-pol. Drehstrom-Asynchron    
  Hersteller – Typ: Siemens – 1T 2223    
Länge über ... ... Alles gesamt: 133.500   mm
  ... Kupplung gesamt: 132.600   mm
... Alles Endwagen: 27.900   mm
... Kupplung Endwagen: 27.450   mm
... Kupplung Mittelwagen: 25.900   mm
Treibraddurchmesser:   890 | 840 c   mm
Laufraddurchmesser:   890 | 840 c   mm
Radsatzstand gesamt:   21.700   mm
Radsatzstand Drehgestell: 2.700   mm
Radsatzlast max:   16,6   t
Gewicht: gesamt: 274   t
  1. Klasse 4150: 56   t
  2. Klasse/Bistro 4151: 53   t
  2. Klasse 4157: 53   t
  2. Klasse 4156: 52   t
  2. Klasse 4155: 56   t
Stromsystem:   16 ⅔ Hz, 15   kV~
Stromabnehmer:
 
ab Werk:
 
2x SSS 87-AE
2x SSS 87-SBB a
   
Antriebsart: Gelenkwelle mit Stirnradgetriebe    
Anfahrzugkraft:   150   kN
Anfahrbeschleunigung:   0,5   m/s²
Zugsicherungssysteme:
 

 
Sifa, LZB, PZB 90, GNT [DB]
teilweise Integra-Signum, ZUB 121/262 [SBB]
Eurobalise
geplant ETCS
   
Mehrfachsteuerungen:   bis zu 3   Fzg
Kupplungstyp:   Schaku    
Sitzplätze: gesamt: 250    
  1. Klasse 4150: 41    
  2. Klasse/Bistro 4151: 16+6 d    
  2. Klasse 4157: 62    
  2. Klasse 4156: 62    
  2. Klasse 4155: 63    
Toilette(n):   5+1    
Fußbodenhöhe (über SO): 1.250   mm
Indienststellungen: 1999-2001    
Hersteller:
 
mechanisch:
elektrisch:
DWA, DUEWAG, Fiat
Siemens
   
Umbau bzw. -zeichnung: 2006-2007 b    
Ordnungsnummern:

 
  415 001-006, 020-024, 101-106, 180-184
501-506, 580-584, 601-606, 680-684
701-706, 780-784
   

ursprünglich:


 
415 001-006, 080-084, 101-106, 180-184
501-506, 580-584, 601-606, 680-684
701-706, 780-784
411 020-024
   


Bemerkungen
Fahrzeuge sind mit FIAT-Neigetechnik ausgerüstet.
a 411 020/520-024/524 und Mittelwagen mit einer 80er Ordnungsnummer sind für den Schweizverkehr
   hergerichtet worden
b 415 080-084 in 411 080-084
c zulässiges Abnutzungsmaß
d Eltern/kind-Abteil
e Nenndrehzahl


      Beheimatungen Hersteller / Abnahmen Bildergalerie