Deutsche Eisenbahnverwaltungen
Bezeichnungen – Gründungen – Auflösungen

 KED Königlich preußische Eisenbahn-Direktion ab 01.04.1895
 ED
 GD
Eisenbahndirektion (bei preußischen Bahnverwaltungen)
Generaldirektion (bei den restlischen Länderbahnen)
ab 26.04.1920
 Rbd Reichsbahndirektion (bei der DRG) ab 06.07.1922
 RBD Reichsbahndirektion (bei der DRG) ab 15.04.1937
 ED Eisenbahndirektion (bei der DB) ab 07.09.1949
 BD Bundesbahndirektion (bei der DB) ab 01.04.1953
 Rbd Reichsbahndirektion (bei der DR) ab 1949 / 1952

  Eisenbahndirektionen besetzter Gebiete



  Direktionen
letzte
Bez.
 Gründung
 Auflösung
Auflösungen, Aufteilungen und Bemerkungen
  Augsburg Au 01.03.1907 01.06.1971  München
  Bamberg .........1851 01.03.1907  Nürnberg
  Berlin Bln 01.01.1852 09.01.1994 Auflösung und Neuaufteilung in Regionalbereiche*
  Berlin (Militäreisenbahn) 15.10.1875 01.10.1919 Auflösung
  Berlin (Stadteisenbahn) 15.07.1878 01.02.1882 Auflösung
  Braunschweig 01.12.1838 08.03.1886  Magdeburg
  Breslau Bsl 13.10.1856 1945/1946  Cottbus, Polskie Koleje Państwowe [PKP]
  Bromberg B 05.11.1849 10.01.1920  Danzig, Osten, Polskie Koleje Państwowe [PKP]
  Chemnitz 31.12.1850 Ende 1858  Leipzig
  Cottbus Cs 05.10.1945 01.10.1990  Berlin, Dresden
  Cöln rechtsrheinisch Crr 01.04.1881 31.03.1895  Elberfeld, Essen, Frankfurt/Main und Münster (Westf)
  Danzig
 
Dz 01.04.1895
28.11.1939
10.01.1920
13.03.1945
 Freie Stadt Danzig
 Polskie Koleje Państwowe [PKP]
  Darmstadt .........1846 01.10.1902  Frankfurt (Main)
  Dresden Dre 01.08.1848 09.01.1994 Auflösung und Neuaufteilung in Regionalbereiche*
  Erfurt Erf 05.04.1882 09.01.1994 Auflösung und Neuaufteilung in Regionalbereiche*
  Essen Esn 01.04.1895 09.01.1994 Auflösung und Neuaufteilung in Regionalbereiche*
  Frankfurt (Main) Ffm 01.04.1880 09.01.1994 Auflösung und Neuaufteilung in Regionalbereiche*
  Gießen 08.08.1876 31.03.1897  Frankfurt (Main)
  Greifswald Gwd 06.10.1945 01.10.1990  Schwerin
  Halle (Saale) Hl 01.04.1895 09.01.1994 Auflösung und Neuaufteilung in Regionalbereiche*
  Hamburg  vormals Altona
 

Alt
Hmb

24.01.1884
01.04.1937
31.03.1937
09.01.1994
Umbenennung in RBD Hamburg
Auflösung und Neuaufteilung in Regionalbereiche*
  Hannover Han 13.03.1843 09.01.1994 Auflösung und Neuaufteilung in Regionalbereiche*
  Ingolstadt .........1851 01.04.1907  München
  Innsbruck 17.03.1938 31.03.1939  Augsburg und München
  Karlsruhe Kar 01.01.1872 09.01.1994 Auflösung und Neuaufteilung in Regionalbereiche*
  Kassel Ksl 01.04.1895 31.12.1974  Frankfurt, Nürnberg
  Kattowitz Kz 01.04.1895 17.06.1922  Oppeln, Polskie Koleje Państwowe [PKP]
  Kempten (Allg) .........1852 01.03.1907  Augsburg
  Köln  vormals Cöln linksrheinisch
 
Clr
Cöl, Köl
01.04.1881
01.04.1895
31.03.1895
09.01.1994
Nach Auflösung Cöln rechtsrheinisch nur noch Cöln (Köln) firmierend
Auflösung und Neuaufteilung in Regionalbereiche*
  Königsberg (Pr)
Kbg 01.10.1873 21.04.1945  Sovetskie ¾eleznye dorogi [S®D], Polskie Koleje Państwowe [PKP]
  Leipzig 01.04.1847 01.07.1869  Dresden
  Linz Li 17.03.1938 ....05.1945  Österreichische Staatsbahn [ÖStB]
  Ludwigshafen Lu 01.03.1907 31.10.1936  Saarbrücken, Mainz
  Magdeburg
 
Mag
Mg
29.12.1879
18.08.1945
30.09.1931
01.10.1990
 Berlin, Halle (Saale) und Hannover
 Halle (Saale)
  Mainz Mz 01.04.1897 30.04.1972  Frankfurt, Karlsruhe, Köln, Saarbrücken, Wuppertal
  München Mün 01.03.1907 09.01.1994 Auflösung und Neuaufteilung in Regionalbereiche*
  Münster (Westf) Mst 01.04.1895 31.12.1974  Hannover, Essen
  Nürnberg Nür 01.03.1907 09.01.1994 Auflösung und Neuaufteilung in Regionalbereiche*
  Oldenburg (Oldb) Old 01.04.1867 31.12.1934  Münster (Westf), Hannover
  Oppeln Op 17.06.1922 10.05.1945  Èeskoslovenské státní dráhy [ÈSD], Polskie Koleje Państwowe [PKP]
  Osten Ost 19.12.1919 .........1945  Berlin, Greifswald, Polskie Koleje Państwowe [PKP]
  Pasewalk 21.07.1945 10.10.1945  Greifswald
  Posen
 
Psn 01.04.1895
09.09.1939
10.01.1920
....02.1945
 Breslau, Osten, Polskie Koleje Państwowe [PKP]
 Polskie Koleje Państwowe [PKP]
  Ratibor 01.04.1857 01.01.1870  Breslau
  Regensburg Reg 01.03.1907 01.06.1976  Nürnberg, München
  Rosenheim .........1852 01.03.1907  München
  Saarbrücken
Sbr
15.09.1852
01.04.1895
31.03.1880
09.01.1994
 Frankfurt (Main)
Auflösung und Neuaufteilung in Regionalbereiche*
  Schwerin Sch 29.01.1890 09.01.1994 Auflösung und Neuaufteilung in Regionalbereiche*
  Stettin Stn 01.02.1880 02.05.1945  Greifswald, Polskie Koleje Państwowe [PKP]
  Straßburg Str 18.12.1871 10.01.1920  Compagnie des chemins de fer de l'Est
  Stuttgart Stg 08.09.1875 09.01.1994 Auflösung und Neuaufteilung in Regionalbereiche*
  Trier Tri 01.04.1895 31.12.1959  Saarbrücken
  Villach Vl 17.03.1938 22.05.1945  Österreichische Staatsbahn [ÖStB]
  Weiden (Opf) .........1852 01.03.1907  Regensburg
  Wien Wn 17.03.1938 19.04.1945  Österreichische Staatsbahn [ÖStB]
  Wiesbaden .........1853 31.03.1880  Frankfurt (Main)
  Wittenberge 15.08.1945 01.10.1945  Schwerin
  Wuppertal  vormals Elberfeld
 
Efd
Wt
14.09.1850
01.09.1930
01.09.1930
31.12.1974
 Hannover, Frankfurt und Umbenennung in RBD Wuppertal
 Köln, Essen
  Würzburg Wüb 01.03.1907 31.03.1930  Nürnberg, Augsburg
  Zwickau 27.05.1945 05.07.1945  Dresden

  Eisenbahndirektionen besetzter Gebiete

*   Die fett markierten Direktionen stellen die zuletzt gültigen Direktionen in der BR Deutschland und der DDR dar, bevor am 09.01.1994 das gesamte Gebiet des neugeschaffenen Unternehmens "Deutsche Bahn AG" in Regionalbereiche (RB) aufgeteilt wurde.
Auf diese ehemaligen Direktionen bezieht sich noch heute u.a. das Betriebsstellenverzeichnis (DS 100).


Ausbesserungswerke Bahnbetriebswerke